Du und dein Haustier

Bürger der ehemaligen DDR werden sicherlich noch das Ratgebermagazin Du und dein Haustier in Erinnerung haben. Dieses Fernsehmagazin lief über 10 Jahre im DDR- Fernsehen und wurde moderiert von der früheren Programmsprecherin Gudrun Thiele, die nach der Wende – aufgrund einer Umstellung im ehemaligen DDR-Fernsehen – entlassen wurde.

Alles für den Tierfreund
Du und dein Haustier, dieses Magazin lief 114 mal über den Sender der ehemaligen DDR und begeisterte die Tierfreunde immer wieder aufs neue. Diese Ratgebersendung beinhaltete alles, was mit Tieren zu tun hatte, dabei ging es nicht nur um Haustiere, sondern auch um kleinere Nutztiere. Angefangen von der Zucht der Tiere bis hin zu Pflegemitteln, wurde alles ganz genau erläutert. Ob Hund, Katze, Maus, Ziege oder Hühner, die Sendung war ein idealer Ratgeber für Tierfreunde.

Tiere als Mittelpunkt im DDR- Fernsehen
Die DDR stellte mit Du und dein Haustier Tiere in den Mittelpunkt. Auch wer keine Haustiere besaß war von diesem Magazin begeistert, denn hier gab es nicht nur wertvolle Ratschläge und Tipps für Tierbesitzer, sondern auch immer wieder außergewöhnliche Tierfreundschaften zu bewundern. Am Ende jeder Sendung wurden ungewöhnliche Tierfreundschaften vorgestellt, ob Elefant und Ziege oder Hund und Hamster. Für Tierfreunde war diese Fernsehsendung ein absoluter Genuss der Entspannung und eine willkommene Abwechslung aus dem meist tristen Alltag der ehemaligen DDR. Natürlich durfte bei diesem informativem Tiermagazin auch eine Tierarzt-Sprechstunden nicht fehlen, und so gab es in jeder Sendung hilfreiche Ratschläge und Erklärungen von einem Experten.